Jugend- und Drogenberatungsstelle Magdeburg
menu

user Praktikum in der DROBS Magdeburg

Für Studierende von Hochschulen und Universitäten zum Beispiel der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Kindheitswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Psychologie besteht die Möglichkeit, bei uns ein Praktikum zu absolvieren. Zeitgleich kann nur ein*e Studierende*r berücksichtigt werden. Das Praktikum sollte mindestens drei Monate dauern und in Vollzeit (40 Stunden in der Woche) absolviert werden.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit einem Lichtbild, kurzem Lebenslauf und Informationen zu absolvierten Vorlesungen / Seminaren, die Grundwissen für ein Praktikum in einer Beratungsstelle vermittelt haben, wie z. B. in Gesprächsführung, Klinische und Pädagogische Psychologie postalisch an:

Leiterin der Suchtberatungsstelle
Evelin Nitsch-Boek
Weidenstraße 6
39114 Magdeburg

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen per E-Mail aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht berücksichtigt / beantwortet werden können.

Typische Praktikumsinhalte

Organisation:

  • Einblick in die Arbeitsweise und Organisationsstruktur der DROBS
  • Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltungstätigkeiten
  • organisatorische Betreuung der Selbsthilfegruppen
  • Teilnahme an Dienstberatungen und Supervisionen
  • Kennenlernen wichtiger Netzwerkpartner
  • Teilnahme an Arbeitsgremien

Beratung:

  • Telefonberatung, Klientenempfang
  • Hospitation von Beratungsprozessen
  • Erstellung von Sozialanamnesen
  • aktive Einbeziehung in Beratungsprozesse sowie Vor- und Nachbereitung von Beratungsgesprächen
  • Unterstützung bei Antragsverfahren der Klienten
  • Vermittlung Fachwissen

Prävention:

  • Vermitteln von methodischen Herangehensweisen in der Prävention
  • Teilnahme an und Mitgestaltung von Präventionsveranstaltungen
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung
  • Recherchen für konzeptionelle Arbeiten
  • Einblick in unterschiedliche Settingansätze
  • Einbeziehung in die Arbeit mit Multiplikator*innen
Praktikumsdauer
Das Praktikum sollte mindestens 3 Monate dauern und soll in Vollzeit (40 Stunden in der Woche) absolviert werden.